3 Fragen an unsere Studierenden: Ronan Tretschok – #xustudentlife

Mich haben die zukunftsorientierten Studiengänge und die moderne Lernumgebung sehr angesprochen. Darüber hinaus war es mir wichtig, eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis zu haben. 

3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU, dieses Mal mit Ronan, Student im Studiengang Digital Marketing and Social Media. Unter dem Hashtag #xustudentlife geben unsere Studierenden außerdem in den kommenden Monaten in unserer Instagram-Story Einblicke in ihr Studierendenleben, in den kommenden zwei Wochen sind es Ronan, VincentRaphael und Moritz.

Warum hast du dich für die XU entschieden?

Mich haben die zukunftsorientierten Studiengänge und die moderne Lernumgebung sehr angesprochen. Außerdem wollte ich nicht unbedingt aus Potsdam weg und da hat sich die XU University aus Babelsberg sehr angeboten. Darüber hinaus war es mir wichtig, eine gute Balance zwischen Theorie und Praxis zu haben. 

Warum hast du dich für deinen Studiengang entschieden?

Ich habe im Sommer 2018 meine Berufsausbildung im Bereich Medienwirtschaft an der Medienschule in Babelsberg absolviert. In dieser Zeit habe ich direkt gemerkt, dass mich der Themenbereich Marketing am meisten angesprochen hat. Andererseits war es mir auch sehr wichtig, dass mein späterer Beruf in der Zukunft immer mehr in den Vordergrund rückt und in der Zeit der fortschreitenden Digitalisierung ist der Studiengang „Digitales Marketing“ genau richtig für mich. 

Was war dir bei der Studienplatzwahl besonders wichtig?

Äußerst wichtig bei meiner Studienplatzwahl war mir, dass die Hochschule zukunftsorientiert ist und interaktiv mit den Studierenden arbeitet. Ich wollte nicht wie an einer großen Universität mit 200 anderen Kommilitonen in einem Saal sitzen und nur abtippen was der Professor vorne erklärt. An der XU ist mir sofort aufgefallen, dass das Interaktive Lernen mit dem Lehrer und den Student*innen sehr im Vordergrund steht.