3 Fragen an unsere Studierenden: Niclas Javier Kaiser – #xustudentlife

Gerade die erfahrenen Dozenten, der moderne Look der Uni und der Blick in die Zukunft haben mich von der XU überzeugt. 3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU, dieses Mal mit Niclas, Student im Studiengang Coding and Software Engineering. Unter dem Hashtag #xustudentlife geben unsere Studierenden außerdem in den kommenden Monaten in unserer […]
3 questions, 3 answers - Niclas Javier Kaiser
letztes Update: 11/05/2019

Gerade die erfahrenen Dozenten, der moderne Look der Uni und der Blick in die Zukunft haben mich von der XU überzeugt.

3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU, dieses Mal mit Niclas, Student im Studiengang Coding and Software Engineering. Unter dem Hashtag #xustudentlife geben unsere Studierenden außerdem in den kommenden Monaten in unserer Instagram-Story Einblicke in ihr Studierendenleben, in den kommenden zwei Wochen sind es Niclas, Kai, Jonas und Niklas.

Warum hast du dich für die XU entschieden?

Die XU ist eine kleine, neue Universität mit Fokus auf Digitalisierung, Zukunft und Innovation. Da die XU eine kleine Universität ist und auch in kleinen Gruppen unterrichtet wird, können die Dozenten sich auf jeden Studenten einstellen und schnell auf Fragen eingehen. 

Grade die erfahrenen Dozenten, der moderne Look der Uni und der Blick in die Zukunft haben mich von der XU überzeugt. Auch der Unterricht mit digitalen Elementen, die große Eigeninitiative und hohe Praxisanteile stechen bei der XU heraus. Ich glaube, dass die XU uns gut auf die Aufgaben der Zukunft und auf die kommenden Veränderungen vorbereiten kann. 

Warum hast du dich für deinen Studiengang entschieden?

Anfangs fiel mir die Wahl, mich für einen der Studiengänge an der XU zu entscheiden, schwer, da alle drei der aktuellen Studiengänge mich sehr interessieren. Schließlich entschied ich mich für Coding and Software Engineering. Ich wollte genau wissen, was in einem Computer passiert, wie man Projekte mit mehreren Programmierern und Experten koordiniert und was der Markt von uns erwartet. Vor allem die Mischung aus Programmieren, Computer Science, Projektmanagement und Unternehmensführung haben mich für den Studiengang Coding and Software Engineering begeistert. 

Was war dir bei der Studienplatzwahl besonders wichtig?

Wichtig sind mir besonders kleine Lerngruppen, ein zukunftsorientiertes Studienprogramm und Seminare, die nicht nur aus trockener Theorie und Zuhören bestehen. 

Anfangs hatte ich bei vielen Universitäten bedenken, dass ich nur das lerne was ich schon weiß, da ich in meiner Freizeit selbst programmiere. Oder, dass der Studiengang genau das ist, was ich nicht wollte. Ich war daher stark am überlegen, ob studieren wirklich das richtige für mich ist. Die XU hat mit ihren Studiengängen dann genau das getroffen, was ich von meinem Studium erwartet habe: kleine Gruppen, Wissen für die Zukunft, Eigeninitiative und eine Mischung von Themen, die mich begeistern. 

Weitere Blogposts

Zulassungsfreie Studiengänge: Numerus Clausus & Co

Es ist so weit. Die Abiprüfung 2020 und die Zeugnisvergabe stehen an. Im aktuellen System entscheiden oftmals deine Noten, welche Studiengänge möglich sind. Doch nicht alle sind an den Numerus Clausus (NC) gebunden. Deshalb lass' uns einmal darüber...

Die XU University entsteht: Top, die Wette gilt …

Die XU University entsteht: Top, die Wette gilt …

Napster war Ende der 90er Jahre die erste massenhaft verbreitete Tauschbörse zur illegalen Verbreitung digitaler Musik. Nach etlichen Klagen der Musikindustrie musste das Unternehmen schließlich jedoch aufgeben und wurde 2002 von dem deutschen Verlagsriesen...

Step Forward: Das sind die digitalen Held*innen von morgen

Step Forward: Das sind die digitalen Held*innen von morgen

Herzlich Willkommen an unsere Step-Forward-Stipendiaten! Bildungschancen sind Zukunftschancen. Und genau darum ging es bei unserer Stipendieninitiative Step Forward. Mit der Initiative wollen wir mehr talentierten und leistungsstarken jungen Menschen Zugang zu...

„Angekommen am Anfang“ – Technologie trifft Mode

„Angekommen am Anfang“ – Technologie trifft Mode

Selbstbindende Schuhe, virtuelle Umkleideräume und T-Shirts mit Notruffunktion: Technologie ist aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Doch welche Kompetenzen brauchen Designer und Modellabels heute, um der immer größeren Überschneidung von Fashion und Technik gerecht...

3 Fragen an unsere Studierenden: Benjamin Homuth – #xustudentlife

3 Fragen an unsere Studierenden: Benjamin Homuth – #xustudentlife

Ich habe die XU gewählt, da mir die Idee dahinter sehr gefällt, sich nur auf das Wesentliche zu fokussieren, in Richtung Zukunft zu denken und dabei den Studierenden so gut wie möglich zu helfen ihren Weg zu gehen. 3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU,...

Fünf Thesen zur exponentiellen Hochschule

Fünf Thesen zur exponentiellen Hochschule

Im Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug. Auch wenn die Authentizität dieses Ereignisses bis heute umstritten ist – seine Folgen sind noch...

Abitur Vorbereitung in Corona Zeiten

Der Countdown läuft! Es ist Zeit für deine Abitur-Vorbereitung! Die Abiturklausuren und mündlichen Prüfungen stehen vor der Tür. Fühlst du dich stark und...

Interview mit Michael Hartwig

Interview mit Michael Hartwig

Seit Anfang 2017 leitet Michael Hartwig die Geschäfte von Yext in Zentraleuropa. Er soll hier die Expansion des US-Unternehmens vorantreiben. Vor Yext war er bereits in Führungspositionen bei Doubleclick, dem Adtech-Geschäftsbereich von Google, sowie bei Opel, eBay...

3 Fragen an unsere Studierenden: Alando Röseler– #xustudentlife

3 Fragen an unsere Studierenden: Alando Röseler– #xustudentlife

Wenn Digitalisierung und neue Technologien unsere Gesellschaft [...] muss sich auch unser Bildungssystem verändern und Antworten geben. 3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU, dieses Mal mit Alando Röseler, Student im Studiengang Digital Business. Unter dem...