Technologien für das virtuelle Studium

Sommersemester 2020 – Die XU startet planmäßig durch mit unserem virtuellen Studium. Hier erfährst du genau, wie das aussieht.

Die richtigen Technologien für XU@home und das virtuelle Studium – Das Sommersemester 2020 startet an der XU Exponential University am 6. April 2020. Planmäßig und doch ist vieles anders. Auch unser Campus in Potsdam-Babelsberg bleibt aufgrund der wichtigen und richtigen Sicherheitsmaßnahmen rund um COVID-19 geschlossen.

Für alle unsere Studierenden, Professor*innen, Dozent*innen und Mitarbeitenden gilt: #stayathome.

In diesem Blogartikel erfährst du, was die XU Exponential University zur Hochschule der Zukunft macht, wie unsere Studierenden mit ihrem virtuellen Studium auch jetzt durchstarten können und welche Rolle dabei digitale Technologien spielen.

Mehr noch – wir laden dich zu uns ein. Zwar nicht auf unseren Campus, das geht ja momentan nicht, aber zu unseren Webinaren. So kannst du aus erster Hand alles rund um unsere Hochschule und unsere Studiengänge für deinen Job mit Zukunft erfahren. Natürlich haben wir auch Insights in die aktuellsten digitale Themen unserer Zeit für dich vorbereitet. Schon jetzt neugierig? Dann schau gleich rein.

Wir bringen die Hochschule zu dir nach Hause

Alle unsere Vorlesungen finden bis auf weiteres digital in virtuellen Klassenzimmern statt. Das hört sich vielleicht erst einnmal nach Frontal-Streaming und wenig Interaktion an, stimmt aber nicht. Die richtige Technolgie machts – bei uns ist das Microsoft Teams.

Digital frontal war gestern. Bei uns tauschen sich Studierende und Lehrende interaktiv aus – in einem virtuellen Vorlesungsraum. Eben fast so, wie auf dem Campus. Dazu nutzen wir Video-Chats um Themen zu diskutieren oder um direkt nachzufragen – in der Vorlesung, bei Referaten oder bei gemeinsamen Projektarbeiten. Lerninhalte und Präsentationen können für alle oder ganz gezielt für eine Gruppe geteilt werden und landen direkt auf den Bildschirmen zuhause. Dokumente können gemeinsam bearbeitet und individuell freigeschaltet werden.

Microsoft Teams ist die Kommunikationsdrehscheibe für alle an der XU Exponential University – über die wir auch die Termine von Vorlesungen, Meetings, Lerngruppen oder individuelle Rücksprachen planen.

Wie schon gesagt: Digital frontal ist old school.

Für uns steht fest: Ohne Kollaboration geht es nicht

Bei uns an der XU Exponential geht Praxis vor Theorie. Auch wenn unser Campus derzeit geschlossen ist, halten wir an den zentralen Bausteinen, wie praxisnahen Gruppenprojekten und Themenblöcken wie Hackathons, fest. Hier sind Teamwork und Austausch gefragt. Da kommt es gerade jetzt auf die richtigen digitalen Tools an.

Trello, Asana oder Microsoft Planner sind einige Projektmanagement-Werkzeuge, die unsere Studierenden für eine erfolgreiche Kollaboration nutzen. Auch als “remote team” können sie so gemeinsam an echten Lösungen arbeiten und ihre Ideen auf die Straße bringen.

Oder wie wäre es einmal mit einem virtuellen Design Sprint?

Fest steht: Mit den richtigen Tools klappt auch die Kollaboration über Entfernungen hinweg.

Unser Dozent Justus Bross gibt in diesem Video seinen Eindruck der ersten Wochen im virtuellen Studium voller digitaler Vorlesungen bekannt: Jetzt zum Video

Unsere Einladung an dich steht.

Du hast Lust bei uns reinzuschnuppern? Unsere Einladung zu unseren Webinaren steht. In den kommenden Wochen dreht sich dabei alles um dich und deine Zukunft. Von der Studienwahl bis hin zur Studienfinanzierung. Oder besuche unsere regelmäßigen digitalen Open Campus Touren, lerne unsere Philophie und unseren Standort in Potsdam-Babelsberg kennen. Natürlich kannst du auch deine Fragen direkt in einem persönlichen Gespräch (online) unseren Studienberater*innen stellen. Mit einem Klick bist du dabei > Melde dich jetzt an

Schau rein und bei uns vorbei. Wir freuen uns auf dich.