3 Fragen an unsere Studierenden: Nico Marquardt – #xustudentlife

„Digitale Geschäftsmodelle verändern maßgeblich unser Leben. Sie bieten sowohl Chancen als auch Risiken, weswegen es wichtig ist sich damit wissenschaftlich auseinander zu setzen.“

3 Fragen – 3 Antworten an die Studierenden der XU, dieses Mal mit Nico Marquardt, Student im Studiengang Digital Business. Unter dem Hashtag #xustudentlife geben unsere Studierenden außerdem in den kommenden Monaten in unserer Instagram-Story Einblicke in ihr Studierendenleben, in den kommenden zwei Wochen sind es Nico und Valentin.

Warum hast du dich für die XU entschieden?

Die XU ist nicht vergleichbar mit anderen Universitäten. Angefangen bei den Professoren, welche enorme Praxiserfahrung und Expertise mitbringen, oder die unzähligen Kooperations-Partner, bis hin zum innovativen und digitalen Aufbau des Unterrichts, ist die XU schlichtweg einzigartig.

Warum hast du dich für deinen Studiengang entschieden?

Digitale Geschäftsmodelle verändern maßgeblich unser Leben. Sie bieten sowohl Chancen als auch Risiken, weswegen es wichtig ist sich damit wissenschaftlich auseinander zu setzen. Für mich ist der Studiengang daher u.a. aus zwei Perspektiven interessant: Zum einen, um von Professoren aus der Praxis zu erfahren, was funktioniert und wieso. Und parallel dazu, die wissenschaftlichen Grundlagen dahinter genauer zu ergründen.

Was war dir bei der Studienplatzwahl besonders wichtig?

Da gibt es mehrere Faktoren. Angefangen bei der Stadt, bis hin zum Lehrpersonal. Bei der XU haben alle einzelnen Faktoren herausgestochen, weswegen die Wahl relativ leicht fiel.